Kategorie: Rechtsanwalt Check

Was muss man als Anwalt mitbringen? Thema Emotionen!

Warum emotionale Intelligenz als Anwalt so wichtig ist

Während Rechtsanwälte routinemäßig in Zorn und verwandten Emotionen – Frustration, Meinungsverschiedenheit, Empörung, Verachtung, Abneigung und Feindseligkeit – und oft unangemessen engagieren und sie Emotionen wie Angst zu motivieren verwenden, vermeiden viele Anwälte traurige Gefühle wie Trauer, Trauer, Enttäuschung, Leiden oder Bedauern. Die gleichen Anwälte äußern Unbehagen im Gespräch über Gefühle mit ihren Kunden.

Rechtsanwälte, die glauben, dass dies auf die wichtigen Vorteile, die aus einer entwickelten emotionalen Intelligenz (EI) kommen, verpassen. Sie geben sich nicht die zusätzliche Kante und den Vorteil, der mit einem hohen emotionalen Intelligenz Quotient (EQ) kommt. Um deine EI zu entwickeln und zu Aristoteles Herausforderung zu steigen, musst du wissen, wie du Emotionen benutzt und wie du dich laufst.

Daniel Golemans bahnbrechendes Buch, Emotional Intelligence: Warum es mehr als IQ sein kann, popularisierte das Konzept von EI so sehr, dass viele sagen, was Goleman vorgerückt hat: dass ein hoher EQ ein viel wichtiger Indikator für den beruflichen Erfolg einer Person ist Nur ein hoher Intelligenz Quotient (IQ). Genau deswegen können wir eine Kanzlei für Internetrecht in Hamburg nur empfehlen.

EQ ist ein Maß für emotionale Intelligenz: die Fähigkeit, die Fähigkeit oder die Fähigkeit, die Emotionen von sich selbst, anderen und Gruppen wahrzunehmen, zu bewerten und zu verwalten. Emotionale Intelligenz beinhaltet die Fähigkeit, sich mit anderen einzufühlen und zu arbeiten und unter Stress zu verwalten. Es heißt: „IQ bringt dich durch die Schule, aber EQ bringt dich durch das Leben.“

Betrachten Sie die Qualitäten, die Sie bei der Einstellung suchen. Sie wollen jemanden mit Initiative, gute Kommunikationsfähigkeit, Selbstvertrauen und die Fähigkeit, ein Team-Spieler zu sein, der gut mit Klienten und kooperativ ist – alle Fähigkeiten, die für einen hohen EQ charakteristisch sind.

Warum dein EI als Anwalt erhöhen?

Die Praxis des Gesetzes beschäftigt sich nicht nur mit den intellektuellen Begriffen des Gesetzes, sondern schließt auch ein, wie das Gesetz die Menschen beeinflusst, und das macht eine riesige Auswahl an Emotionen. Rechtsanwälte arbeiten mit Menschen ständig – in ihren Firmen, mit Kunden und mit anderen Parteien. Sie beschäftigen sich ständig, überzeugen, sprechen und verhandeln mit Menschen. Die meiste Zeit sind diese Leute unter irgendeine Art von Stress, sei es emotional, finanziell oder persönlich.

Goleman stellt fest, dass Einzelpersonen mit hohen EQs besser ausgestattet sind, um ihre kognitiven Fähigkeiten zu nutzen. Sie sind oft für Fortschritt gewählt, weil sie Menschen zum Handeln inspirieren und andere fühlen sich selbstbewusster.

Menschen mit hohen IQs, aber niedrige EQs, sind nicht in der Lage, auf die Menschen, mit denen sie arbeiten, und kann nicht mit Stress konstruktiv umgehen. Die Entwicklung Ihres EQ kann dazu führen, dass Karriere Fortschritt sowie bessere Beziehungen.

Ein hohes Maß an emotionaler Intelligenz hilft Anwälten, mit ihren Kunden zu interagieren. Es gibt ihnen die Fähigkeit zu sympathisieren, zu erkennen und zu erkennen. Es erlaubt ihnen, die Leute zu lesen, mit denen sie arbeiten und ihre Sorgen verstehen. Aus diesem Grund könnt ihr euch für eine Kanzlei mit Themen wie Datenschutzrecht in Hamburg entscheiden.

Rechtsanwälte mit einer entwickelten emotionalen Intelligenz machen bessere Tag-zu-Tag-Entscheidungen über alles von der besten Vorgehensweise für ihre Kunden, wie man neue Kunden bekommen kann.

Ein hoher EQ kann Glück bringen, weil es Ihnen erlaubt, sich auf Gefühle sowie Tatsachen zu konzentrieren, während IQ nur mit Logik beschäftigt ist. Ein starker EQ hilft Ihnen, auf die Vorteile Ihres IQ zuzugreifen. Es braucht sowohl eine erfolgreiche Karriere, starke Beziehungen als auch ein erfüllendes Leben.

Kunden brauchen Sie, um ihnen zuzuhören, einfühlsam zu sein und klar zu kommunizieren und ihre Emotionen zu verstehen und wie diese Gefühle ihre Entscheidungsfindung beeinflussen. Der Anwalt, der alle Faktoren berücksichtigt, darunter auch Emotionen – ihre und ihre Kunden – wird der Anwalt mit der erfolgreicheren und lohnenden Praxis sein.…

Read More Was muss man als Anwalt mitbringen? Thema Emotionen!

Wie sollte ich vorgehen wenn ich einen Anwalt für Erbrecht suche?

Ausgleichung von Vorempfängen unter Abkömmlingen

Das Erbrecht in München trifft spezifische Regelungen zu dem Ausgleich von Vorausempfängen unter Erben. Wenn die Kinder des Erblassers aufgrund der gesetzlichen Erbfolge oder aufgrund eines Testamentes zu gleichen Erbquoten als Erben eingesetzt sind, dann vermutet das Gesetz einen Gleichbehandlungswillen des Erblassers. Daraus ergibt sich, dass zu Lebzeiten des Erblassers erhaltende Vorempfänge bei der Nachlassverteilung berücksichtigt werden müssen.

Achtung: Die Ausgleichung von Vorempfängen gilt aber nur unter Abkömmlingen mit gleichen Erbquoten nicht für den überlebenden Ehegatten.

Welcher Vorempfang jeweils auszugleichen ist, bestimmt abschließend § 2050 BGB der für die Kanzlei für Erbrecht eine Rolle spielt.

Der Ausgleich im Erbrecht

§ 2050 Abs. 1 BGB: Nach dieser Vorschrift sind sog. „Ausstattungen“ auszugleichen, wenn der Erblasser bei der Zuwendung nicht die Ausgleichung ausgeschlossen hat.
Unter Ausstattung versteht man Zuwendungen des Erblassers an ein Kind, um dessen wirtschaftliche Selbstständigkeit anlässlich der Aufnahme einer Berufstätigkeit oder Verheiratung zu gewährleisten.

Beispiel: Geldzuwendungen an den Sohn zur Eröffnung einer Arztpraxis oder an die frisch verheiratete Tochter zum Erwerb einer Wohnung.

§ 2050 Abs. 2 BGB: Nach dieser Vorschrift sind übermäßige Zuschüsse des Erblassers an ein Kind zu dessen Lebensführung oder Aufwendungen zur Berufsausbildung auszugleichen.

Beispiel: Finanzierung eines Harvard-Studiums des Sohnes wenn der Vater
Trambahnfahrer ist.

§ 2050 Abs. 3 BGB: Sonstige Zuwendungen, insbesondere einmalige und nicht regelmäßig gewährte Geldzuwendungen der Eltern sind nur dann auszugleichen, wenn dies bei der Zuwendung ausdrücklich angeordnet wird.

Beispiel für die Berechnung der Ausgleichung:

Der in Zugewinngemeinschaft lebende Erblasser E aus München hinterlässt bei seinem Tod die Ehefrau F und seine drei Kinder A,B,C. A erhielt einen ausgleichspflichtigen Vorempfang von Euro 60.000,–, B aus München erhielt einen ausgleichspflichtigen Vorempfang von Euro 20.000,–, C erhielt nichts.
Der Nachlass des Erblassers beträgt Euro 800.000,– .

Wieviel davon bekommen F und die drei Kinder A,B,C?

Lösung:

  1. Im Rahmen der Zugewinngemeinschaft erbt die Ehefrau neben den Kindern ½, die Hälfte des Nachlasses des Ehemannes, d.h. Euro 400.000,–
  2. Die andere Hälfte des Nachlasses in Höhe von Euro 400.000,– verteilt sich auf die drei Kinder A,B und C auf, wobei aber die Vorempfänge zu berücksichtigen sind.
  3. Zunächst ist der auf A,B und C entfallende sog. Ausgleichungsnachlass zu ermitteln, indem die an die Kinder fallende Nachlasshälfte um alle ausgleichspflichtigen Vorempfänge erhöht wird. Einschließlich der Vorempfänge von A und B beträgt der Ausgleichungsnachlass Euro 480.000,–.
  4. Von diesem Ausgleichungsnachlass in München bekommt jedes Kind 1/3, da die Erbquoten gleich sind. Dabei ist aber jeweils der auszugleichende Vorempfang abzuziehen.

Danach erhalten:

A Euro 100.000,– (Euro 160.000,— minus Vorempfang Euro 60.000,–)
B Euro 140.000,– (Euro 160.000,— minus Vorempfang Euro 20.000,–)
C Euro 160.000,–

Was kann man aus diesem Fall lernen?

Die Summe der ausgeglichenen Erbteile ergibt wiederum den auf die drei Kinder fallenden Nachlass von Euro 400.000,– Die Ausgleichung ändert somit nur die Art und Weise, wie der auf die drei Kinder entfallende hälftige Nachlass unter diesen verteilt wird.

Achtung: Nach § 2316 BGB ist die Ausgleichung bei der Berechnung der Pflichtteile der Kinder zu berücksichtigen.

Jeder Fachanwalt für Erbrecht in München rät: Eine Ausstattung muss nach dieser Vorschrift beim Pflichtteil eines Kindes immer ausgeglichen werden, selbst wenn der Erblasser bei der Zuwendung die Ausgleichung ausgeschlossen hat.…

Read More Wie sollte ich vorgehen wenn ich einen Anwalt für Erbrecht suche?